Wie wichtig eine gut funktionierende Stimme und ein gesunder Körper für Sänger/Sprecher ist, merkt man erst besonders deutlich, wenn dem nicht mehr so ist. Kopfschmerzen, eine verstopfte Nase, Husten oder ein kratziger Hals sind oft erste Anzeichen einer drohenden Erkältung. Spätestens bei diesen ersten Anzeichen läuten bei all denjenigen, die von einer gut funktionierenden Stimme abhängig sind, sofort die Alarmglocken. Jetzt heißt es mit allen Mitteln eine drohende Erkältung abzufangen, denn wer will schon gerne Konzerte oder Vorträge absagen?
Und nichts beeinträchtig die Stimme so sehr wie ein körperliches Ungleichgewicht.

ERKÄLTUNG UND STIMME

Erkältungen werden durch Viren (manchmal zusätzlich auch von Bakterien, sog. Sekundärinfektion/Superinfektion) ausgelöst, die akute Infektionen in Nase (einschließlich Nebenhöhlen), Hals oder Bronchien auslösen und Schnupfen, Husten und Halsschmerzen hervorrufen.

Infektionen der Nasenschleimhaut (viral oder bakteriell) können sich aufgrund der offenen Verbindung zwischen Nase und Nasennebenhöhlen, leicht in Rachen, Hals, Stirn- und Nebenhöhlen ausbreiten.
Durch Entzündungen im Nasen-Rachen-Raum kann es zu Veränderungen im Klang der Stimme kommen. Auch das Hörvermögen kann durch ein erkältungsbedingtes Anschwellen der Ohrtrompeten stark beeinträchtigt werden, was die Klangregelung über das Ohr beim Singen erschwert.

Machen sich Halsschmerzen bemerkbar (mgl. Entzündung der Rachenschleimhaut - Pharyngitis, tritt meist im Rahmen einer Erkältung auf) ist dies nicht nur schmerzhaft, sondern es kommt auch - durch die vermehrte Schleimbildung - zu Schwierigkeiten bei der Feineinstellung der Stimmlippen. Der vermehrte Schleim legt sich auf die Stimmlippen und hemmt sie in ihrer Beweglichkeit. Das macht sich insbesondere durch eine Veränderung des Stimmklanges, durch raue oder behauchte Stimmkomponenten bemerkbar. Hinzukommt, dass durch eine mögliche entzündliche Schwellung der Stimmlippen auch die Gewebesteifheit zunimmt, was die Schwingungsfähigkeit der Stimmlippen ebenfalls stark einschränkt.
Nase, Geruchssinn, Atemwege, Ursula Prochazka, Gesundheit
Eine akute Kehlkopfentzündung (Laryngitis) tritt oft begleitend zu einer Erkältung auf. Sie löst oft akute Heiserkeit (bis hin zur Stimmlosigkeit), Hustenreiz, Brennen und Kratzen im Hals, eventuell Fieber und Räusperzwang aus.

Wichtig: Jede Heiserkeit oder auch Stimmveränderung die länger als drei Wochen anhält, muss unbedingt ärztlich abgeklärt werden !!!

UNTERSTÜTZE DIE GESUNDHEIT DEINER ATEMWEGE UND STÄRKE DEIN IMMUNSYSTEM

Ein gestärktes Immunsystem, das für die Abwehr von Krankheitserregern sorgt und gesunden Atemwegen, sollten oberste Priorität für Sprecher und Sänger haben, denn beide haben einen erheblichen Einfluss auf unser Wohlbefinden und den Klang unserer Stimme.

Ich erkrankte regelmäßig und mehrmals im Jahr an Angina. Das war nicht nur höllisch schmerzhaft, die ständigen Antibiotikagaben haben meinen Körper auch sehr belastet. Und mit Angst und Schrecken hab ich auf den Wintereinbruch und die drohenden Erkältungen geblickt, es musste nur jemand niesen und schon war ich erkältet.
Im Sommer 2015 habe ich die ätherischen Öle von doTERRA entdeckt und im November damit begonnen, mein Immunsystem und die Atemwege mit Hilfe dieser Öle zu stärken, um für die Erkältungszeit gerüstet zu sein. Ich habe die Öle täglich verwendet UND diesen Winter habe ich wirklich erstmals Erkältungsfrei überstanden !!! Und das, obwohl ich durch mein regelmässiges Unterrichten oder diverse Bandproben und Auftritte mit unzähligen, bereits erkälteten Personen zu tun hatte. Ich musste weder Konzerte noch meinen Unterricht absagen !!!

Die zwei wirkungsvollen ätherischen Öle, die ich deshalb aus eigener Erfahrung allen Sängern und Sprechern empfehlen will, sind die doTERRA Ölmischungen On Guard und Breathe. Mit diesen 2 Ölmischungen hat man eine große Bandbreite an Wirkstoffen vereint, die gesunde Atemwege und die Stärkung des Immunsystems fördern.
doterra, Ursula Prochazka,
Breathe, doterra, ätherische Öle, Ursula Prochazka,

ON GUARD™ (Ölmischung)

BREATHE (Ölmischung)

bietet mit seinem einzigartigem Aroma und den fein abgestimmten Ölen einen angenehm duftenden, natürlichen Weg das Immunsystem zu schützen und zu stärken. Der Duft des Öls wirkt motivierend und stimmungshebend.

Diese bemerkenswerte Mischung aus doTERRAs ätherischen Ölen fördert eine freie Atmung und gesunde Atemfunktion.

Enthält die ätherischen Öle
Wildorange, Gewürznelke, Zimt, Rosmarin und Eukalyptus

Enthält die ätherischen Öle von
Lorbeerblatt, Pfefferminz, Eukalyptus, Melaleuca, Zitrone, Ravensara, und Kardamom

  • Zur Unterstützung eines gesunden Immunsystems
  • Schützt vor schädlichen Umwelteinflüssen
  • Fördert gesunde Atemwege und freie Atmung
  • Unterstützt die gesamte Gesundheit der Atemwege
  • ideal für die nächtliche Diffusion, für einen erholsamen Schlaf

Um das Immunsystem zu unterstützen können 1-3 Tropfen OnGuard auf die Fußsohlen aufgetragen werden.

3 Tropfen On Guard in das Wasser eines Diffusors geben. Das reinigt die Raumluft und man stärkt das Immunsystem mit jedem Atemzug.

Um die Atemwege zu unterstützen 1-3 Tropfen Breathe auf Brust und Rücken auftragen.
In die Handflächen tropfen und verreiben, Handflächen die Nase falten und die Wirkstoffe inhalieren.

3 Tropfen Breathe in das Wasser eines Diffusors geben. Das stärkt die Funktion deiner Atemwege bei jedem Atemzug.

Weitere Infos zur Diffusor-Anwendung findest du hier

diffusor, ätherische öle, anwendung öle, Ursula Prochazka
Diffusor
Foto: doTERRA Living Magazin 2015

PRAKTISCH FÜR UNTERWEGS

Besonders praktisch für unterwegs sind die OnGuard und Breathe Drops. Auch die Drops der beiden Ölmischung sind immer in meiner Tasche, um beim ersten Kratzen in meinem Hals griffbereit zu sein. Nicht nur die Wirkstoffe tun dem Körper gut, das lutschen der Drops regt zudem auch den Speichelfluss an und fördert somit die gesunde Befeuchtung der Schleimhäute. Das ist besonders hilfreich, wenn man vor Vorträgen oder Konzerten einen trockenen Hals verspürt.
Ursula Prochazka, doterra,
Die Schleimhaut in Mund und Rachen hat eine wichtige Schutzfunktion. Ist die Schleimhaut trocken, wird diese rissig und Krankheitserreger können leicht eindringen. Auch die Stimmlippen sind von einer Schleimhaut umgeben, die für ihre optimale Beweglichkeit eine enorm wichtige Rolle spielt. Deshalb ist es, gerade als Sänger/Sprecher so wichtig, dem Körper regelmäßig Flüssigkeit (Wasser, Tee) zuzuführen.
Stacks Image 53142
Beide Ölmischungen sind immer in meiner Tasche oder meinem Gig-Bag! Immer griffbereit vor und nach dem Konzert !
Ein Tropfen On Guard auf ein feuchtes Tuch ist ideal um z.B. den Korb des Mikrofons zu reinigen und von Keimen zu befreien! Das sollte man übrigens regelmässig tun und erst recht, wenn man kein eigenes Mikrofon verwendet!
Stacks Image 53149

OnGuard in Verwendung im Vanderbilt Hospital (Nashville) ergab fantastische Ergebnisse für Patienten, Ärzte und Schwestern:

ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN

ANWENDUNGS-MÖGLICHKEITEN

Husten:
  • 1-2 Tropfen Breathe auf die Brust auftragen. (bei sensibler Haut oder für Kindern mit einem Trägeröl z.B. fraktioniertes Kokosnussöl verdünnen)
  • 3 Tropfen On Guard oder Breathe (oder abwechselnd) im Diffusor zerstäuben
  • Breathe Drops lutschen
Schnupfen:
  • Breathe um die Nase und auf die Brust auftragen
  • 3 Tropfen On Guard oder Breathe im Diffusor zerstäuben. Fördert abends angewendet die Befreiung der Atemwege und somit einen erholsamen Schlaf.
Halsschmerzen:
  • 1-2 Tropfen On Guard in einem Glas Wasser vermischen und gurgeln oder trinken.
  • 1 Tropfen On Guard auf 1 EL Honig geben, kurz im Mund verteilen und dann schlucken.
  • Breathe oder On Guard Drops lutschen
Verschleimung:
Durch eine Infektion, Entzündung oder durch Reizzustände wie Räuspern wird übermäßig viel Schleim (Mukus) produziert. Auch die Ernährung hat einen enormen Einfluss auf die Schleimbildung des Körpers. Zucker, Milch oder Weizen können die Schleimbildung ebenfalls anregen.
  • 1-2 Tropfen Breathe in den Handflächen inhalieren
  • 1 Tropfen Breathe auf Kehlkopf auftragen
  • Breathe Drops lutschen
Immunsystem vorbeugend stärken:
  • 1-2 Tropfen On Guard täglich auf den Fussohlen verreiben
  • On Guard Drops
  • On Guard Beadlets

HEISERKEIT:

Ist die Stimme „angeschlagen“ oder heiser ist das oberste Gebot: STIMMRUHE - die Stimme zu schonen ist immer noch das Beste. Muss doch mal das eine oder andere Wort gesagt werden, empfiehlt es sich normal zu sprechen. Aber bitte achte darauf, nicht lauter zu sprechen, um deutlicher zu klingen, denn das strengt die Stimme nur unnötig an.

ABSOLUT WICHTIG: NICHT FLÜSTERN !!!
Flüstern ist keine Stimmschonung, es schadet der angegriffenen Schleimhaut! Und auch die für das Flüstern notwendige maximale Spannung der Stimmlippen bewirkt eine erhebliche Belastung für die ohnehin schon gereizten Stimmlippen.

Wichtig: Jede Heiserkeit oder auch Stimmveränderung die länger als drei Wochen anhält, muss unbedingt ärztlich abgeklärt werden !!!

Ursula Prochazka
Um Immunsystem, Atemwege und vegetatives Nervensystem zu unterstützen und zu stärken, sowie Stresspegel und Entzündungsherde im Körper zu senken biete ich die Aromatouch Technik an.

Die Aromatouch Technik ist eine besonders wirkungsvolle Körperarbeit in Verbindung mit 8 therapeutischen ätherischen Ölen, die den Körper stärken und ihm wieder Vitalität und Kraft schenkt. Damit du wieder 100% geben kannst - besonders in der Allergiezeit!

Reservier dir deinen Termin über stimme@ursulapro.at oder 0664/823 25 79.
Alle Details zu den verwendeten Ölen findest du hier.

weitere Anwendungsmöglichkeiten ätherischer Öle findest du hier:

Stacks Image 53131
wie ätherische Öle wirken und ihre häufigsten Anwendungsmöglichkeiten
Stacks Image 60172
hilfreiche Tipps um dein Instrument Körper mit Hilfe von ätherischen Ölen fit zu halten. Speziell für die Bedürfnisse von Sängern und Sprechern ausgerichtet.
was sind ätherische öle, Ursula Prochazka, Gesundheit, Wohlbefinden,
was sind ätherische Öle, wie werden sie hergestellt, wie wirken sie
doterra, cptg, ursula Prochazka,
Die ätherischen Öle von dōTERRA in Garantiert Reiner Therapeutischer Qualität (CPTG) bestehen aus rein natürlichen aromatischen Verbindungen, die sorgfältig aus Pflanzen extrahiert werden. Sie enthalten keine Füllstoffe oder künstliche Zusätze, die ihre Wirksamkeit mindern und sind frei von Verunreinigungen, wie Pestiziden und anderen chemischen Rückständen. Für Sicherheit und Wirksamkeit ist der richtige Gehalt an aktiven Verbindungen genauso wichtig wie die Abwesenheit von Verunreinigungen. Von vielen Ölen wird behauptet, sie wären von therapeutischer Qualität, und einige mögen vielleicht rein sein, doch nur sehr wenige werden strengen Tests hinsichtlich ihrer chemischen Zusammensetzung unterworfen. Die ätherischen Öle von dōTERRA in garantiert reiner therapeutischer Qualität werden mittels Massenspektrometrie und Gaschromatografie getestet, um sowohl Reinheit, als auch die Wirksamkeit der Zusammensetzung des Extrakts in jeder Charge sicherzustellen.
Ursula Prochazka

Die CPTG® Öle von doTERRA erhältst du über den Shop.

Bei Fragen oder um die ätherischen Öle zu testen kannst du mich auch gerne jederzeit kontaktieren.
+43 (0)664 823 25 79

© 2016 Ursula Prochazka
(Quellen: Aroma Tools, Modern Essentials, 2015; doTERRA; doTERRA Living Magazin 2015, doTERRA Produktkatalog; Produktfotos: doTERRA Produktkatalog)
Hinweis: die angeführten Produkte ersetzen keine ärztliche Diagnose, Behandlung oder Therapie und dient im Wesentlichen der Revitalisierung, Harmonisierung des Körperbefindens, der Aktivierung und Stärkung der Selbstheilungskräfte und der Steigerung des Wohlbefindens.